Skip to content

[Kurztrip] Berlin

March 4, 2013

Vor vier Jahren waren wir in Berlin. Das ist schon zu lange her um alles en detail zu rezensieren, daher hier nur ein kurzer Abriss über Meininger Hotel, Madame Tussauds, The Story of Berlin, DDR Museum.

Meininger Berlin Mitte
Eigentlich hatten wir 2 Betten im 8 Bett-Zimmer gebucht, aber weil ich krank geworden bin, haben wir auf ein Doppelzimmer umgebucht, was auch problemlos möglich war. Das Hotel hat eher Jugendherbergsstandard, dieser wird aber sehr gut erfüllt. Die Lage ist für Stadttouren optimal, denn man ist in 10 Minuten auf dem Kudamm. Frühstücksbuffet kostete damals 5€ pro Person extra. Wenn man keine anderen Pläne hat, sollte man das aber machen, denn das ist wirklich gut.
Alles in allem gebe ich 6/10 Punkte, weil das Doppelzimmer preislich doch schon an ein Hotel ran kam, aber keine Hotelstandards erfüllte. Die Mehrbettzimmer kann ich nicht bewerten.

Madame Tussauds
Klassisches Wachsfigurenkabinett. Wir standen draußen im Schnee an, das hätte man anders lösen müssen. Es war auch nicht gerade billig. Die Figuren sind dann allerdings doch beeindruckend. Wer noch nie bei Madame Tussauds war, sollte sich das auf jeden Fall mal anschauen. Alle anderen können hier noch ihre Speicherkarte vollknipsen. Ich bin kein Museumstyp, daher kann ich hier nicht mehr als 6/10 Punkte geben.

The Story of Berlin
Eine Führung durch einen Berliner Bunker inkl. Museumsbesuch. Ich war vorher noch nie in einem Bunker, daher fand ich die Führung hier echt interessant und beeindruckend. Das Museum hätte ich mir allerdings echt schenken können. Die überwiegende Anzahl an Ausstellungsstücken bestand aus vollgeschriebenen Acrylglasscheiben, welche man sich durchlesen sollte. Eine große Rolle nahm natürlich die Zeit vor, während und nach dem Zweiten Weltkrieg ein, aber auch hier wurden die Ausstellungsstücke nicht interessant präsentiert. Ich bewerte hier die Bunkerführung mit 8/10 Punkten getrennt vom Museum mit 1/10 Punkten, damit es nicht unfair ist.

DDR Museum
Dieses Museum fand ich allerdings echt witzig. Als “Kind der 90er” habe ich nicht wirklich aktiv was von der DDR mitbekommen, da ist dieses Museum echt einen Besuch wert. Hier kann man sich originale Werbung anhören, Kleidung anschauen und in einem Trabbi sitzen. Fast schon skuril, weil es hier ja doch um recht nahe Vergangenheit geht. Auch für Museumsmuffel spreche ich hier mit 8/10 Punkten eine klare Empfehlung aus.

Insgesamt ist Berlin wirklich eine Reise (und auch ein Wochenende) wert. Ich dachte vorher eigentlich, ich mag keine Großstädte, aber Berlin hat mich definitiv vom Gegenteil überzeugt. Positiv in Erinnerung geblieben ist mir noch das KaDeWe und die Hackeschen Höfe. Was mich weniger interessiert hat, war so eine Kirchruine.

Advertisements

From → Kurztrip

One Comment
  1. Good web site you have here.. It’s difficult to find high quality writing like yours these days.
    I truly appreciate people like you! Take care!!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: